Oberbairinger Straße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberbairinger Straße
Straße in Linz
Oberbairinger Straße, Blick von der Haltestelle Schatzweg Richtung Norden
Oberbairinger Straße, Blick von der Haltestelle Schatzweg Richtung Norden
statistischer Bezirk: St. Magdalena
Die Karte wird geladen …

Die Oberbairinger Straße ist eine Straße im Linzer Bezirk St. Magdalena. Sie führt auf einer Länge von etwa vier Kilometern von der Magdalenastraße bis zur Stadtgrenze mit Altenberg. Die Straße wurde 1954 nach der Katastralgemeinde Oberbairing benannt[1].

Trasse

Die Oberbairinger Straße beginnt an der Leitenbauerstraße, wo sie aus der Magdalenastraße hervorgeht. Sie führt anfänglich in östliche Richtung, schwenkt aber bald in nordwestliche Richtung. Nordöstlich zweigt die Straße Am Sonnenhang ab. Die Straße schwenkt in nördliche Richtung, anschließend zweigen Donauerweg und Schatzweg östlich ab. Die Oberbairinger Straße schwenkt in nordwestliche Richtung. Beim nordwestlich abzweigenden Schickenedersteig schwenkt sie in einer Spitzkehre in südöstliche Richtung. Nördlich zweigt der Maderleithnerweg ab. In mehreren Kurven führt sie weiter tendenziell in nördliche Richtung. Die Oberbairinger Straße endet schließlich an der Gemeindegrenze zu Altenberg.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Der südliche Abschnitt der Straße wird von der Stadtteilbuslinie 101 bedient, diese hält an folgenden Haltestellen:

Einrichtungen

Einzelnachweise