Naturfreundeweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Naturfreundeweg
Straße (Weg) in Linz
Naturfreundeweg, Blick von der VÖEST-Brücke Richtung Südwesten
Naturfreundeweg, Blick von der VÖEST-Brücke Richtung Südwesten
statistischer Bezirk St. Magdalena, Urfahr
Katastralgemeinde KG Urfahr, KG Katzbach
Nutzung Sonstiges
Die Karte wird geladen …

Der Naturfreundeweg ist ein Weg in den Linzer Bezirken Urfahr und St. Magdalena. Er führt auf einer Länge von etwa 2,75 Kilometern von der Eisenbahnbrücke donauabwärts am Hochwasserdamm bis zur Stadtgrenze zu Steyregg. Die Straße wurde 1998 nach den Naturfreunden benannt[1]. Am Naturfreundeweg befindet sich eine Parkanlage.

Trasse

Der Naturfreundeweg führt an der Krone des Hochwasserdamms der Donau von der Eisenbahnbrücke stromabwärts. In weitem Bogen schwenkt er dabei von nordöstlicher in südöstliche Richtung. Nahe dem Pleschinger See verlässt er Linzer Stadtgebiet in Richtung Plesching (Gemeinde Steyregg).

Verkehrsanbindung

Der Naturfreundeweg führt direkt südlich der A 7 Mühlkreis Autobahn entlang. Auch die B 125 Prager Straße (lokal: Freistädter Straße) befindet sich nur wenig nördlich.

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Symbol Haltestelle Heilhamer Weg (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 12, 25) befindet sich beim westlichen Ende des Weges.

Einzelnachweise