Millsteigerstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Millsteigerstraße
Straße in Linz
Millsteigerstraße, Blick Richtung Norden
Millsteigerstraße, Blick Richtung Norden
statistischer Bezirk: St. Magdalena
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Millsteigerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk St. Magdalena. Sie führt auf einer Länge von etwa 180 Metern von der Ferdinand-Markl-Straße bis zur Leonfeldner Straße. Die Straße wurde 1964 nach dem Urfahrer Marktrichter Andreas Millsteiger (1791-1858) benannt[1]. An der Straße befinden sich Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Millsteigerstraße zweigt in nördlicher Richtung von der Ferdinand-Markl-Straße ab. Von Nordosten mündet die Straße Auf der Wies ein. Ebenfalls nordöstlich zweigt die Bauernfeindstraße ab. Die Millsteigerstraße endet schließlich an der Leonfeldner Straße.

Einzelnachweise