Marktmühlgasse

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marktmühlgasse
Straße in Linz
Marktmühlgasse, Blick Richtung Südwesten
Marktmühlgasse, Blick Richtung Südwesten
statistischer Bezirk: Ebelsberg
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Marktmühlgasse ist eine Straße im Linzer Bezirk Ebelsberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 400 Metern von der Wiener Straße bis zur Kremsmünsterer Straße. Die Straße wurde 1954 nach der gleichnamigen Mühle benannt, aber bereits vorher so bezeichnet[1]. An der Marktmühlgasse befinden sich vorrangig Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Marktmühlgasse zweigt in südwestlicher Richtung von der Wiener Straße ab. Sie schwenkt in südliche Richtung und führt am westlich liegenden Wambach entlang. Östlich zweigt die Piccolominigasse ab. Die Straße schwenkt in östliche Richtung. Die Piccolominigasse mündet wieder ein. Die Marktmühlgasse endet darauf hin an der Kremsmünsterer Straße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Beim südöstlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Hauderweg (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 2, N82, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 104).

Einrichtungen

Einzelnachweise