Liste der statistischen Bezirke (bis 2013)

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste der statistischen Bezirke listet die ehemaligen statistischen Bezirke der Stadt Linz auf. Statistische Bezirke waren Untergliederungen der Stadtteile, in zwei Fällen (Ebelsberg, St. Peter) waren Stadtteil und statistischer Bezirk ident.

Per 1. Jänner 2014 wurden die statistischen Bezirke und Stadtteile aufgelöst und stattdessen eine neue Gruppierung in Bezirke vorgenommen. Diese sollten näher an den von der Bevölkerung wahrgenommenen "Bezirken" entsprechen und daher lebensnäher sein.

Liste der statistischen Bezirke

Name Einwohner[1] Fläche (ha) Stadtteil
Altstadtviertel 2732 45,6 Innenstadt
Kaplanhofviertel 6237 87,9 Innenstadt
Neustadtviertel 6497 66,5 Innenstadt
Rathausviertel 6081 101,9 Innenstadt
Römerberg-Margarethen 2405 150,6 Innenstadt
Volksgartenviertel 6069 107,6 Innenstadt
Andreas-Hofer-Platz-Viertel 6174 124,3 Waldegg
Bindermichl 7298 100,9 Waldegg
Freinberg 563 86 Waldegg
Froschberg 7546 175,2 Waldegg
Keferfeld 7036 143,6 Waldegg
Spallerhof 4234 63,5 Waldegg
Wankmüllerhofviertel 3703 63,8 Waldegg
Franckviertel 9929 151 Lustenau
Hafenviertel 1238 552,5 Lustenau
Makartviertel 6859 173,3 Lustenau
St. Peter 279 913,5 St. Peter
Bergern 4166 165,2 Kleinmünchen
Kleinmünchen 7032 133 Kleinmünchen
Neue Heimat 5920 96,7 Kleinmünchen
Neue Welt 2894 107,5 Kleinmünchen
Scharlinz 3725 211,9 Kleinmünchen
Schörgenhub 12784 441,8 Kleinmünchen
Wegscheid 4346 128 Kleinmünchen
Ebelsberg 18137 2581,3 Ebelsberg
Alt-Urfahr 4794 90,8 Urfahr
Auberg 4692 128,9 Urfahr
Harbachsiedlung 3957 61,9 Urfahr
Hartmayrsiedlung 3714 109,2 Urfahr
Heilham 3822 153 Urfahr
Karlhofsiedlung 2697 46,8 Urfahr
Bachl-Gründberg 3191 517,7 Pöstlingberg
Pöstlingberg 1624 282,1 Pöstlingberg
Elmberg 1111 669,6 St. Magdalena
Katzbach 9076 393 St. Magdalena
St. Magdalena 7283 169,1 St. Magdalena

Einzelnachweise

  1. Einwohner: Stand 2011, Quelle: OCRL, Hauptwohnsitzbevölkerung 2011

Weblinks

Logo Stadt Linz
Dieser Artikel verwendet Daten der Stadt Linz, die im Rahmen der Open Commons Region freigegeben wurden. Datenquelle data.gv.at