Benzstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Benzstraße
Straße in Linz
Benzstraße, Blick Richtung Süden
Benzstraße, Blick Richtung Süden
statistischer Bezirk Neue Heimat
Katastralgemeinde KG Kleinmünchen
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Benzstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Neue Heimat. Sie führt auf einer Länge von etwa 170 Metern von der Dauphinestraße bis zur Dieselstraße. Die Straße ist seit 1955 nach dem Erfinder des modernen Automobils, Carl Friedrich Benz (1844-1929), benannt[1]. An der Straße befinden sich vorrangig Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Straße beginnt an der Dauphinestraße, von der sie in südlicher Richtung abzweigt. Sie führt ebenerdig unter einem Wohnhaus durch. Östlich zweigt der Marcusgang ab. Es quert die Bunsenstraße. Die Benzstraße endet schließlich an der Dieselstraße und dem Schießlgang. Eine (knapp westlich versetzte) Fortführung in südlicher Richtung ist die Daimlerstraße.

Verkehrsanschluss

Öffentlicher Verkehr

Die nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Verkehrs ist die Haltestelle Symbol Haltestelle Laskahofstraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 11, 12, 19, 41, 71, 73, N83). Sie befindet sich wenige Meter nordöstlich der Straße.

Einzelnachweise