Akostart


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akostart OÖ ist eine hochschulübergreifende Koordinations-, Service- und Netzwerkstelle im Bereich der Unterstützung von Unternehmensgründungen aus oberösterreichischen Hochschulen. Akostart ist als Verein eingerichtet und wird von der Johannes Kepler Universität Linz, der Fachhochschule Oberösterreich und der Kunstuniversität Linz getragen. Der Verein hat seinen Sitz in der Lederfabrik (Leonfeldner Straße 328).

Akostart

Ziel von Akostart ist es, das Gründungspotential der Studierenden der oberösterreichischen Hochschulen besser auszunutzen. Dazu bietet es insbesondere den Studierenden ein starkes Netzwerk zur Begleitung von StartUp-Projekten in der frühen Gründungsplanungsphase an. Die Leistungen werden dabei in enger Kooperation mit anderen Akteuren in diesem Bereich angeboten (Wirtschaftskammer Oberösterreich, tech2b, Plattform Gründen, etc.) Akostart zielt damit insbesondere auf Unterstützung in der frühen Gründungsphase ("Prä-Inkubationsphase"). In dieser Phase können in geringem Ausmaß auch Co-Working-Spaces in Linz und in Hagenberg zur Verfügung gestellt werden.[1]

Leitung

Der Vereinsvorstand ("Strategic Board") setzt sich zusammen aus (Stand: 5/2019)[2]:

  • Norbert Kailer (Institutsvorstand, Institut für Unternehmensgründung und Unternehmensentwicklung, JKU Linz)
  • Gerold Weisz (Leiter Transferzentrum für Unternehmensgründung, FH OÖ)
  • Christine Blanka (Institut für Unternehmensgründung und Unternehmensentwicklung, JKU Linz)
  • Josef Altmann (Studiengangsleiter Kommunikation, Wissen, Medien, FH Hagenberg)

Einzelnachweise

  1. Unterlagen Pressekonferenz: "akostart oö": Österreichs erstes akademisches StartUp-Netzwerk
  2. www.akostart.at/kontakt

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.