Markus Achleitner


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markus Achleitner (* 22. April 1969 in Grieskirchen) ist oberösterreichischer Manager (Eurothermen-Ressorts) und designierter Wirtschafts-Landesrat (ÖVP).

Leben

Achleitner wuchs in Aichkirchen auf, wo seine Eltern ein Wirtshaus betrieben. Er besuchte nach der Volksschule und der Musikhauptschule in Lambach die Handelsakademie in Wels. Den Präsenzdienst leistete er bei der Militärmusik Oberösterreich ab. Anschließend besuchte er das College für Tourismusmanagement Schloß Kleßheim bei Salzburg. Während eines Praktikum in einem vier-Sterne-Hotel in Pörtschach (Kärnten) wurde er zum Hotelleiter ernannt.

Er war drei Jahre Geschäftsführer der 1. Welser Wirtshausbrauerei (Gerstl Bräu). 1997 wurde er Geschäftsführer der Eurotherme Bad Schallerbach, während er nebenbei bis 2009 das Gasthaus der Eltern weiter führte. Im Jahr 2006 übernahm er die Gesamtleitung der Oberösterreichischen Thermenholding (Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall).

Seit 2007 ist er Lektor für Tourismusfinanzierung am MCI Management Center Innsbruck (MCI). 2008 wurde er Vizepräsident der European Waterpark Association (EWA), 2017 wurde er zum Präsidenten der EWA gewählt. Seit 2011 ist er Mitglied des Landestourismusrates Oberösterreich, seit 2015 ist er in der Wirtschaftskammer Oberösterreich Obmann-Stellvertreter der Fachgruppe Hotellerie, in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) ist er Obmann-Stellvertreter des Fachverbandes der Gesundheitsbetriebe.

Am 14. Juni 2018 wurde bekanntgegeben, dass Achleitner aufgrund des Wechsels von Michael Strugl in den Vorstand des Stromkonzerns Verbund AG Landesrat in der oberösterreichischen Landesregierung werden soll. Achleitner soll für das Standortressort mit Wirtschafts-, Wissenschafts- und Forschungsagenden verantwortlich sein und am 4. Dezember 2018 angelobt werden. Als Landeshauptmann-Stellvertreterin soll Strugl Christine Haberlander nachfolgen. Achleitner ist ÖVP-Mitglied und im Wirtschaftsbund aktiv.

Achleitner ist Obmann der Kapelle Neukirchen bei Lambach.

Privates

Achleitner ist verheiratet und hat drei Söhne.

Quellen

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.
Wikipedialogo125x125.png
Dieses Dokument entstammt ursprünglich aus der deutschsprachigen Wikipedia. Es ist dort zu finden unter dem Stichwort Markus Achleitner, die Liste der bisherigen Autoren befindet sich in der Versionsliste. Wie im LinzWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter der CC-BY-SA-Lizenz.