Sonnbergerstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sonnbergerstraße
Straße in Linz
Blick von der Linzer Straße Richtung Süden
Blick von der Linzer Straße Richtung Süden
statistischer Bezirk: St. Magdalena
Nutzung Einfamilienhäuser Mehrfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Sonnbergerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk St. Magdalena. Sie führt auf einer Länge von etwa 280 Metern von der Freistädter Straße bis zur Linzer Straße. Die Straße wurde 1939 nach dem Bürgermeister (1891-1896) der damals selbstständigen Gemeinde St. Magdalena Johann Sonnberger benannt[1]. An der Sonnbergerstraße befinden sich Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Sonnberger Straße zweigt in nordwestlicher Richtung von der Freistädter Straße ab (bei deren Kreuzung mit der Teichstraße). Von Nordosten mündet die Siedlerstraße ein. Die Sonnbergerstraße endet schließlich an der Linzer Straße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Beim südlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Sonnbergerstraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 33, 101).

Einzelnachweise