Schulertal


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Schulertal, Blick von der Lessingstraße Richtung Südwesten

Das Schulertal ist eine Straße im Linzer Bezirk Froschberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 240 Metern von der Mariahilfgasse bis zur Lessingstraße. Die Straße wurde 1864 nach dem Freisitz des Leonhard Schuller benannt, der bereits 1707 von der Stadt erworben worden war[1].

Trasse

Die Straße beginnt an der Mariahilfgasse, von der sie in nordwestlicher Richtung abzweigt. Sie schwenkt in nördliche Richtung und quert die Hirschgasse. Danach schwenkt die Straße in nordöstliche Richtung. Sie endet schließlich an der Lessingstraße. Ihre Fortsetzung in nordöstlicher Richtung ist die Johannesgasse.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Am nördlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Schulertal (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 26).

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Schulertal