Salonschiff Fräulein Florentine

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salonschiff Fräulein Florentine
Icon Restaurant Restaurant in Linz
Icon Bar Bar in Linz
Salonschiff Fräulein Florentine
Salonschiff Fräulein Florentine
Gastgarten: ja
Straße: Wildbergstraße
Bezirk: Urfahr
Die Karte wird geladen …

Der Salonschiff Fräulein Florentine ist eine Bar und Restaurant auf einem Schiff beim Urfahrmarkt-Gelände an der Wildbergstraße. Es befindet sich im Linzer Bezirk Urfahr. Am Schiff herrscht Selbstbedienung. Es stehen Tische sowohl im Innenraum als auch "auf Deck" zur Verfügung. Samstags und Sonntags werden auch Speisen angeboten, "solange der Vorrat reicht".

Öffnungszeiten

Das Salonschiff Fräulein Florentine hat zu folgenden Zeiten geöffnet (Stand: 6/2022)[1]:

  • Montag bis Freitag von 14:00 bis 03:00 Uhr
  • Samstag von 12:00 bis 03:00 Uhr
  • Sonntag von 12:00 bis 01:00 Uhr
  • auch am Feiertagen geöffnet

Kontakt

Salonschiff Fräulein Florentine
Wildbergstraße  
4040 Linz
E-Mail: reservierungen@frl-florentine.at

Geschichte

Das Schiff aus dem Jahr 1926 wird seit 2007 in Linz für die Gastronomie genutzt. Regelmäßige Live-Musik am Schiff rundete das Angebot ab. Die Li+Do gehörte dem Unternehmen SchiffART von Helene Schaurecker, die auch die MS Helene als Linzer Ausflugschiff anbietet.

Anfang März 2012 wurde der Betrieb vorübergehend eingestellt.[2] Per 20. April 2012 wurde der Betrieb wieder aufgenommen. Neuer Pächter war Angelo La Ruffa, der auch das Amici betreibt.[3] Mit Ende der Sommersaison 2012 wurde der Betrieb wieder eingestellt; das Schiff ist nur bei besonderen Veranstaltungen geöffnet. 2013 wurde der Gastronomiebetrieb auf Li+Do Italia unbenannt und zu Beginn der Sommersaison wieder aufgenommen.[4]

Schließlich wurde das Schiff von den Betreibern des früheren Rothen Krebs übernommen und unter neuem Namen "Salonschiff Fräulein Florentine" weiter betrieben.

Einzelnachweise

  1. frl-florentine.at
  2. linzmobil.at: Li-Do www.linzmobil.at/forum2/viewtopic.php?f=5&t=404&start=15 (offline)
  3. Mit italienischer Küche wird der „LiDo“ neues Leben eingehaucht, Oberösterreichische Nachrichten, 19. April 2012
  4. www.liplusdo.at/

Weblinks