Pfitznerstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pfitznerstraße
Straße in Linz
Pfitznerstraße, Blick Richtung Südosten
Pfitznerstraße, Blick Richtung Südosten
statistischer Bezirk Froschberg
Katastralgemeinde KG Waldegg
Nutzung Einfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Pfitznerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Froschberg. Sie führt von der Reisetbauerstraße in nordwestlicher Richtung zur Leondinger Straße. Die Straße wurde 1957 nach dem Komponisten Hans Pfitzner (1869-1949) benannt[1]. Der Namenspate ist im Bericht der Linzer Straßennamenkommission als stark belastet angeführt, eine Umbenennung der Straße scheint daher möglich. An der Straße befinden sich Einfamilienhäuser.

Trasse

Die Pfitznerstraße beginnt laut Beschreibung der Stadt Linz an der Reisetbauerstraße, von der sie in nordwestlicher Richtung abzweigt. Die ersten Meter ist allerdings kein Automobilverkehr möglich, hier befindet sich nur ein improvisierter Fuß- und Radweg. Die asphaltierte Straße beginnt erst einige Meter weiter als Sackgasse. Südlich zweigt die Marschnergasse ab. Es quert die Piringerhofstraße. Die Pfitznerstraße schwenkt in nordnordwestliche Richtung und endet schließlich an der Leondinger Straße.

Einzelnachweise