Pfenningberg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Karte wird geladen …
Pfenningberg östlich von Linz

Der Pfenningberg ist ein 616 Meter hoher Berg in der Linzer Nachbargemeinde Steyregg. Er gehört örtlich zum Mühlviertel und geologisch zur Böhmischen Masse.

Lage

Der Pfenningberg befindet sich östlich des Linzer Stadtzentrums, der Gipfel befindet sich nur rund fünf Kilometer vom Linzer Hauptplatz entfernt. Er ist von vielen Plätzen in Linz aus gut zu sehen und dominiert den östlichen Horizont. Die Stadtgrenze zwischen Linz und Steyregg bildet an dieser Stelle die Donau, die an den Abhängen des Pfenningberg entlang in Richtung Süden fließt.

Der "Gipfel" wird oft an zwei verschiedenen Stellen angegeben. Der höhere Gipfel mit 616m befindet sich rund 300m südlich des Drei-Buchen-Kreuzes ("Nordgipfel") mit einer Höhe von 604-606m (je nach Quelle).

Nutzung

Sowohl der Stadtwanderweg Pfenningberg als auch der Weitwanderweg Donausteig führen um oder über den Pfenningberg. Als Startpunkt der Touren bietet sich der Pleschinger See an.

Die Nutzung eines künstlichen Sees nahe dem Pfenningberg-Gipfel als Pumpspeicherkraftwerk ist angedacht.[1]

Bilder

Einzelnachweise