Karl-Steiger-Straße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl-Steiger-Straße, Blick Richtung Südwesten

Die Karl-Steiger-Straße ist eine Straße im Linzer Bezirk Kleinmünchen-Auwiesen. Sie führt auf einer Länge von etwa 450 Metern von der Dauphinestraße in südsüdwestliche Richtung und endet als Sackgasse. Die Straße wurde 1967 nach dem letzten Bürgermeister von Kleinmünchen und Stadtrat von Linz, Karl Steiger (1873-1937), benannt[1].

Trasse

Die Karl-Steiger-Straße zweigt von der Dauphinestraße in südsüdwestliche Richtung ab. Ihr Hauptast endet nach etwa 450 Metern als Sackgasse. Mehrere Verbindungsstraßen führen in westlicher Richtung zu den Parkplätzen in der Siedlung und enden dort ebenfalls als Sackgassen.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Karl-Steiger-Straße