Kampmüllerweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kampmüllerweg
Straße in Linz
Kampmüllerweg, Blick von der Gründbergstraße
Kampmüllerweg, Blick von der Gründbergstraße
statistischer Bezirk: Pöstlingberg
Die Karte wird geladen …

Der Kampmüllerweg ist eine Straße im Linzer Bezirk Pöstlingberg. Er führt auf einer Länge von etwa 570 Metern von der Gründbergstraße grob in nördliche Richtung und endet als Sackgasse. Die Straße wurde 1958 nach einem ehemaligen Mühlviertler Adelsgeschlecht mit dem Sitz in Langhalsen benannt[1].

Trasse

Der Kampmüllerweg zweigt in westlicher Richtung von der Gründbergstraße ab. Bis zur (zweimaligen) westlichen Einmündung des Enzmüllnerwegs schwenkt er in nördliche Richtung. Es quert der Stockholmweg. Der Kampmüllerweg endet schließlich als Sackgasse.

Offener Obstgarten

Anfang 2013 wurde von der Stadt Linz (Stadtgärten) ein Obstbaumgarten am Kampmüllerweg erreichtet (Obstbaumgarten Kampmüllerweg). In ihm sind alte Apfelsorten wie "Kronprinz Rudolph", "Geheimrat Dr. Oldenburg" oder "Kaiser Wilhelm" angebaut und können von den Besuchern gratis verkostet werden. Auch Birnen- und Kirschbäume werden angepflanzt.[2][3]

Linz Pflückt zeigt den genauen Standort dieses und auch aller anderer Linzer Obstbaumgärten auf einer Karte an.

Bilder

Einzelnachweise