Hillerstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hillerstraße
Straße in Linz
Wohnhäuser an der Hillerstraße, vom Schiltenberg gesehen
Wohnhäuser an der Hillerstraße, vom Schiltenberg gesehen
statistischer Bezirk Ebelsberg
Katastralgemeinde KG Ufer
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Vermietung Giwog logo transparent.png GIWOG
Die Karte wird geladen …

Die Hillerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Ebelsberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 300 Metern von der Traundorfer Straße in nordöstlicher Richtung und endet als Sackgasse. Die Straße wurde 1964 nach dem Verteidiger des Traunüberganges in Ebelsberg im Jahre 1809, Feldmarschall-Leutnant Johann Freiherr von Hiller (1754-1819), benannt[1]. An der Straße befinden sich Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Hillerstraße zweigt in nordöstlicher Richtung von der Traundorfer Straße ab. Sie endet als Symbol Sackgasse Sackgasse.

Verkehrsanbindung

Die Hillerstraße befindet sich in einer Wohnsiedlung knapp nördlich der B 1 Wiener Straße. Nächstgelegene Autobahn-Anschlüsse sind die Symbol Autobahn Anschlussstelle Ansfelden südwestlich oder die Symbol Autobahn Anschlussstelle Asten südöstlich.

Öffentlicher Verkehr

Am südwestlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Hillerstraße (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 2, N82, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 11, 19).

Einrichtungen

Wohnungsangebot

Wohnungen an der Straße werden unter anderem von der Linzer Gesellschaft Giwog logo transparent.png GIWOG verwaltet und vermietet.

Einzelnachweise