Familienbund-Ritterfest

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Familienbund-Ritterfest ist eine jährliche Veranstaltung des Familienbundes in Linz. Es kann bei freiem Eintritt besucht werden.


Konzept Ritterfest

Das Ritterfest findet zu Ferienbeginn in der Linzer Innenstadt statt. Bei freiem Eintritt treten Ritter und die Gaukler auf, insgesamt rund 300-400 Künstler und Mitarbeiter. Kinder können ihre Fähigkeiten beim Bogenschießen oder Hufeisenwerfen unter Beweis stellen. Das kulinarische Angebot rundet das Fest ab.

Begonnen wird mit einem Umzug über die Landstraße, anschließend befinden sich unterschiedliche Stationen über die Altstadt verteilt, zwischen Hauptplatz, Altem Markt und Linzer Schloss. Angeboten werden ein mittelalterlicher Handwerksmarkt, Bastelstationen und Aufführungen von Jongleuren, Spielleuten, Hoftänzern und Schwertkämpfern. Nach Sonnenuntergang wird eine fantastische Feuershow geboten.[1]

Bisherige Ritterfeste

2020

Das ursprünglich am 11. Juli 2020 geplante Fest wurde aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt.

2019

Das Ritterfest 2019 fand am Samstag 6. Juli von 10:00 bis 22:00 Uhr statt.

2015

Im Jahr 2015 fand das 10. Ritterfest statt. Rund 50.000 Besucher wurden gezählt.[2]

Einzelnachweise

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.