Einhausung Niedernhart

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Karte wird geladen …

Als Einhausung Niedernhart (oder: Niedernharttunnel) wird eine 570 Meter lange Einhausung der Autobahn A7 bezeichnet. Sie befindet sich zwischen dem Knoten Bindermichl und der Ostbrücke (Anschlussstelle Wiener Straße). Die Einhausung Bindermichl befindet sich südwestlich davon, unmittelbar nach dem Knoten Bindermichl.

Die Einhausung wurde am 27. November 2005 für den Verkehr freigegeben. Die Errichtungskosten für beide Einhausungen zusammen betrugen rund 150 Millionen Euro. Die Mühlkreis Autobahn wird an dieser Stelle von bis zu 100.000 Fahrzeugen täglich frequentiert.[1]

Bilder

Quellen

  1. Linzer Tunnel Bindermichl offen, derstandard.at, 29. November 2005