Aktivpass

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Aktivpass ist ein Ermäßigungsausweis für einkommensschwächere Linzer Einwohner. Er berechtigt zu Vergünstigungen bei vielen Betrieben der Stadt Linz sowie anderen (meist staatlichen) Einrichtungen in Linz. Im März 2020 waren rund 36.000 Aktivpässe ausgestellt[1].

Voraussetzung

Prinzipiell erhalten den Aktivpass nur volljährige Personen mit Hauptwohnsitz in Linz und einem Monatseinkommen von weniger als 1.254,00 Euro (Richtsatz 2019) oder bis zu 1.275,00 Euro (Richtsatz 2020) (Stand: 3/2020).[2]

Im Zuge der Coronavirus-Krise wurden alle Aktivpässe, die seit dem 1. Mörz 2020 abgelaufen sind und noch ablaufen, automatisch bis 30. Juni 2020 verlängert.

Ermäßigungen

Folgende Ermäßigungen stehen zur Verfügung (Auszug!):

Linz AG

Der Aktivpass gilt als Ermäßigungskarte, es können daher die jeweils billigeren Tarife gewählt werden (Mini als Langstreckenkarte, Midi als Tageskarte). Auch steht eine Monatskarte um 13,50 Euro (Stand: 3/2020) zur Verfügung. Diese Monatsticket wurde insgesamt rund 2.5 Millionen Mal verkauft.

Öffentliche Bäder

50 % Ermäßigung im Hallenbad, für die Eishalle und die Freibäder

Kultureinrichtungen

Ermäßigter Eintritt bei Posthof, Ars Electronica Center, Lentos, Nordico, Schlossmuseum, Landesgalerie, Landestheater, Offenes Kulturhaus, ...

Sonstiges

Ermäßigungen bei der Volkshochschule, den Stadtbibliotheken, dem Frauengesundheitszentrum, der Musikschule, der Hundeabgabe, ...

Einzelnachweise

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.