Honauerstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Honauerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 550 Metern von der Unteren Donaulände bis zur Kreuzung Kaplanhofstraße-Museumstraße. Die Straße wurde 1874 nach dem Unternehmer Franz Honauer (1806-1871) benannt[1].

Trasse

Honauerstraße im Bereich Untere Donaulände

Die Straße beginnt an der Unteren Donaulände. Sie führt zunächst in südöstlicher Richtung. Von Südwesten mündet die Fabrikstraße ein. Nordöstlich zweigt die Ludlgasse ab, danach mündet südwestlich eine Abzweigung der Kaisergasse ein. Dort, und bei der Querung der Lederergasse, schenkt die Straße nach Süden. Sie endet schließlich an der Kreuzung mit der Museumstraße (westlich) und der Kaplanhofstraße (östlich). In südlicher Richtung wird der Straßenzug von der Huemerstraße fortgesetzt.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Am Nordende befindet sich die Haltestelle Brucknerhaus.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Honauerstraße