Wachreinergasse

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wachreinergasse
Straße in Linz
Wachreinergasse, Blick Richtung Osten
Wachreinergasse, Blick Richtung Osten
statistischer Bezirk Innere Stadt
Katastralgemeinde KG Linz
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Geschwindigkeits-Beschränkungen Symbol 30 km/h
Die Karte wird geladen …

Die Wachreinergasse ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 80 Metern von der Stockhofstraße bis zur Kroatengasse. Die Straße wurde 1914 nach dem um 1242 erwähnten Linzer Bürger Konrad Wachreiner benannt[1]. An der Wachreinergasse befinden sich Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Wachreinergasse beginnt an der Kreuzung der Stockhofstraße mit der Gärtnerstraße. Sie führt in westsüdwestlicher Richtung. Sie endet an der Kroatengasse bei der Kreuzung mit der Tegetthoffstraße.

Straßeninfrastruktur und Verkehrsregelungen

Die Straße ist Teil einer größeren Symbol 30er-Zone 30er-Zone.

Verkehrsanbindung

Die Wachreinergasse befindet sich im südwestlichen Stadtzentrum, wenige Meter östlich der B 139 Kremstal Straße gelegen. Die Symbol Autobahn Anschlussstelle Unionstraße an der A 7 Mühlkreis Autobahn liegt rund einen Kilometer südlich.

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Symbol Haltestelle Karl-Wiser-Straße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 45, 46) befindet sich nordöstlich.

Einzelnachweise