Silke Dörner

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Silke Dörner
Beschreibung: deutsche Dramaturgin und Autorin. Sie wird mit 2022/2023 die künstlerische Leitung des Theater Phönix übernehmen.
Geburtsdatum: 1967
Geburtsort: Siegen

Silke Dörner (* 1967 in Siegen) ist deutsche Dramaturgin und Autorin. Die seit 1995 am Linzer Theater Phönix tätige soll mit 2022/2023 die künstlerische Leitung des Theaters von Harald Gebhartl übernehmen.

Leben

Dörner studierte Romanistik und Germanistik (in Siegen, Braunschweig und Paris). Nach dem Studium war sie am Staatstheater Braunschweig, am Stadttheater Trier, beim Rossini Opernfestival Rügen und dem Gesangswettbewerb „Neue Stimmen“ der Bertelsmann-Stiftung sowie am Landestheater Linz tätig. Seit 1995 ist sie für das Theater Phönix tätig und dort seit 2001 leitende Dramaturgin.

Seit 2011 lehr Dörner Dramaturgie an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese und seit 2020 Angewandte Dramaturgie an der Anton-Bruckner-Privatuniversität. Sie berät Drehbuchautoren im Fernsehen, unter anderem für Der Winzerkönig, Tatort oder In drei Tagen bist du tot[1].

Mit der Saison 2022/2023 soll sie als Nachfolgerin von Harald Gebhartl die künstlerische Leitung des Theaters übernehmen.

Quellen

Webseite

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.