Seniorenzentren Linz

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die SZL Seniorenzentren Linz GmbH ist ein Unternehmen der Stadt Linz. Es betreibt zehn Senioreneinrichtungen mit insgesamt rund 1230 Bewohnern[1]. Der Unternehmenssitz befindet sich in der Glimpfingerstraße 12. Die Stadt Linz hält ihre Anteile über die Unternehmensgruppe der Stadt Linz Holding.

Einrichtungen

Seniorenzentren

Folgende Seniorenzentren werden von den SZL betrieben:

Zukünftige Erweiterung

Anfang 2021 gab die Stadt Linz bekannt, aufgrund der prognostizierten Bevölkerungsentwicklung mit dem Bedarf für ein weiteres Seniorenzentrum bis 2025 und noch zwei weitere ab 2030 zu rechnen. Die Standortentscheidung für das bis 2025 zu errichtende Heim soll 2022 fallen. Es wird voraussichtlich im Bezirk Urfahr erreichtet werden, die folgenden beiden im Linzer Süden (Bezirk Kleinmünchen-Auwiesen und Bezirk Bindermichl-Keferfeld).[2]

Sonstige Einrichtungen

Die SZL betreut auch folgende weitere Einrichtungen[3]:

  • 3 Tageszentren mit insgesamt 110 Plätzen für umfassende Pflege an Wochentagen
  • 17 Seniorenklubs (Club Aktiv) zur Nachmittagsgestaltung
  • 18 betreubare Wohnungen

Leitung

Die Leitung der SZL obliegt Eva Heschik und Günther Bauer. Pflegedirektorin ist Elke Fehkührer. (Stand: 1/2021)[3]

Siehe auch

Einzelnachweise

Weblinks