ReqPOOL


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo reqPOOL

Die ReqPOOL GmbH ist ein oberösterreichisches IT-Unternehmen. Es wurde vom Linzer Informatiker Florian Schnitzhofer[1] gegründet. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Beschaffung von IT-Produkten als Dienstleistung und softwaregestützt über die ReqPOOL Suite. Das Portfolio erstreckt sich von der Erstellung von innovativen Softwareprodukten über hochwertige IT-Beratung und IT-Dienstleistungen im Requirements-Engineering Bereich. Es hat seinen Sitz im Meierhof im Softwarepark Hagenberg und in Linz in der Garnisonstraße 19b.

Produkte

Estimation Manager

Ermittlung des Umsetzungsaufwands für Software- oder IT-Lösung zur frühzeitigen Validierung der zeit- und kostenintensität von IT-Projekte.

Requirements Manager

Gemeinsame Dokumentation und Spezifikation von Anforderungen von allen Projektbeteiligten.

Sourcing Manager

Lieferantensuche für IT-Projekte über die ReqPOOL Lieferantendatenbank. Diese enthält relevante Informationen von IT-, Software und Telekommunikationsunternehmen.

Scope Manager[2]

Der Scope Manager ermöglicht die Verwaltung von geänderten Anforderungen und Projektdetails während der Umsetzungsphase von IT-Projekten.

Dienstleistung

Neben Softwareprodukten bietet das Unternehmen auch Unterstützung als unabhängiger Partner bei der Entwicklung und Dokumentation von IT-Anforderungsspezifikationen.

Dokumentation von Software[3]

Die Experten von ReqPOOL nutzen die Reverse Engineering Methode von Harry Sneed für die automatisierte Dokumentation von Bestands-Software. Die eingesetzten Werkzeuge werden für jedes Projekt individuell angepasst und ggf. erweitert. Ziel der Werkzeugunterstützung ist eine modellhafte Abbildung der Software zu erzeugen und daraus die unterschiedlichen Teile der Dokumentation zu generieren. Als Ergebnis des Reverse Engineerings Prozesses wird die Anwendung vollkommen vermessen, analysiert und dokumentiert sein. Eine automatisierte Dokumentation von Software ist in folgenden Programmiersprachen möglich: C/C++, COBOL, Java, .net, Fortran, NATURAL/ADABAS, PL1, ...

ReqPOOL Kompass für die Digitalisierung[4]

Methode zur effizienten Navigation durch die digitalen Transformation auf Basis etablierter Erfolgsprinzipien der Industrialisierung. Der ReqPOOL Digitalisierungskompass ermöglicht die Bewertung bestehender Digitalisierungsportfolios zur Vermeidung von ineffizienten Systementscheidungen.

Verbundene Unternehmen der ReqPOOL Gruppe

innovation concept GmbH[5]

Das 100% Tochterunternehmen innovation concept GmbH bietet ganzheitliche Beratung für den Unternehmens-einkauf und Unterstützung bei Einkaufsstrategie, Reorganisation, Ausschreibungen und Kostensenkungsprogrammen von großen Unternehmen.

IT Sparrow[6]

Das 100% Tochterunternehmen IT Sparrow gilt als Experte für IT-Marktanalyse. IT Sparrow bietet standardisierte Marktanalysen inkl. anonymisierten Leistungsanfragen und Auswahl eines potenziellen Lieferantenportfolios.

Einzelnachweise

  1. innovationszentren-austria.at: reqPool
  2. www.nachrichten.at:Nachträgliche Änderungen sind teuer und kompliziert
  3. www.software-replacement.com
  4. www.digitalisierungskompass.at
  5. www.innovation-concept.de
  6. www.itsparrow.com

Weblinks