Michaela Keplinger-Mitterlehner

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michaela Keplinger-Mitterlehner (* 1965 in Helfenberg) ist Linzer Bankmanagerin. Sie ist aktuell im Vorstand der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich.

Leben

Keplinger-Mitterlehner wurde in Helfenberg im Mühlviertel geboren. Sie maturierte am Gymnasium in Rohrbach. Es folgte ein Studium der Geschichte, Philosophie, Psychologie und Pädagogik mit Sponsion 1988.

Sie war beruflich für die Länderbank tätig, anschließend für die Allgemeine Sparkasse Oberösterreich. 2003 wurde sie Landesdirektorin für Oberösterreich der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA). Seit Juli 2007 ist sie Vorstandsmitglied und seit Jänner 2014 Generaldirektor-Stellvertreterin in der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich.[1]

Keplinger-Mitterlehner ist Spartenobmann-Stellvertreterin der Sparte Bank und Versicherung in der Wirtschaftskammer Oberösterreich und Vorsitzende der Fachvertretung der Raiffeisenbanken[2].

Sonstige Tätigkeiten

Keplinger-Mitterlehner war von 2013 bis 2018, und abermals ab 2018, in den Universitätsrat der Kunstuniversität Linz bestellt.

Privatleben

Sie war mit dem im November 2019 verstorbenen Andreas Mitterlehner (Vorstand der Hypo Oberösterreich) verheiratet.

Einzelnachweise

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.