Herbert Kretschmer

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herbert Kretschmer (* 4. Juli 1922 in Grein; † 30. September 2020 in Linz) war oberösterreichischer römisch-katholischer Priester. Er war 35 Jahre lang Pfarrer von Pasching-Langholzfeld, in Linz war er in den Gemeinden Heilige Familie und zuletzt am Sonnenhof Freinberg tätig.

Leben

Kretschmer wurde am 4. Juli 1922 in Grein (Oberösterreich) geboren. Er maturierte 1939 am Bischöflichen St. Benno-Gymnasium in Dresden, anschließend trat er in das Priesterseminar Linz ein. Er wurde am 29. Juni 1948 im Neuen Dom Linz zum Priester geweiht.

Er war zunächst kurze Zeit Kooperator in Aspach und danach 1950 bis 1959 Seelsorger in Lenzing. Von 1959 bis 1961 war er als Kooperator in den Pfarren Linz-Heilige Familie und Pasching tätig. 1962 wurde er zuerst zum Expositus, später zum Kurat der Pfarre Langholzfeld berufen. Im Jahr 1968 wurde er zum Pfarrer dieser Gemeinde ernannt. In den folgenden 35 Jahren hat er in Langholzfeld als Pfarrer diese Pfarre beim kirchlichen und pfarrlichen Aufbau wesentlich mitgeprägt. Er trag schließlich im Jahr 1997 in den Ruhestand und zog in den Sonnenhof Freinberg, wo er aber weiterhin bis zuletzt als Seelsorger tätig war.

Er ist im Friedhof St. Margarethen beigesetzt.

Auszeichnungen

  • 2001: Goldenes Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich

Quellen


Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.