Hans Schachl


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Schachl (* 5. Dezember 1949) ist ein österreichischer Pädagoge. Er war Rektor der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz.

Leben

Schachl maturierte 1969 am Akademischen Gymnasium Linz. Anschließend studierte er 1970-1972 das Lehramt für Volksschulen (an der Pädagogischen Akademie in Salzburg) und anschließend berufsbegleitend Lehramt für Hauptschulen (Mathematik, Physik/Chemie, Leibesübungen) ebenfalls in Salzburg. Darüber hinaus studierte er 1973 bis 1980 berufsbegleitend Psychologie und Pädagogik an der Universität Salzburg (Doktor der Philosophie 1980).

Elf Jahre lang war Schachl als Lehrer in Pflichtschulen (unter anderem in den Hauptschulen Frankenmarkt und St. Georgen im Attergau[1]) tätig. Seit 1981 lehrte er nebenbei an der Pädagogischen Hochschule (damals noch Pädagogische Akademie) der Diözese Linz, seit 1983 war er dort fix angestellt. Er war Abteilungsvorstand, bevor er 1999 die Leitung der Akademie übernahm. 2006 wurde Schachl Rektor der in eine Pädagogische Hochschule umgewandelten Einrichtung.

Auch um die Beziehungen zu Hochschulen im Ausland machte er sich verdient. Die Universität Riga ernannte ihn 2008 zum Ehrensenator. Seit 2009 ist er Hofrat[2].

Im Oktober 2012 trat er seinen Ruhestand an, sein Nachfolger als Rektor wurde Franz Keplinger[3][4].

Quellen

  1. Rektor Dr. Hans Schachl sagt leise „servus“, Bezirks-Rundschau,
  2. Rektor Schachl wurde Hofrat
  3. Inauguration des neuen RektorInnen-Teams der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz und Dank an den scheideneden Rektor
  4. Rektor1892012 Zum Führungswechsel an der PPH der Diözese Linz: LSR-Präsident Enzenhofer gratuliert dem neuem Rektor und dankt seinem Vorgänger!, Landeskorrespondenz Nr. 189 vom 2. Oktober 2012
Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.
Wikipedialogo125x125.png
Dieses Dokument entstammt ursprünglich aus der deutschsprachigen Wikipedia. Es ist dort zu finden unter dem Stichwort Hans Schachl, die Liste der bisherigen Autoren befindet sich in der Versionsliste. Wie im LinzWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter der CC-BY-SA-Lizenz.