Gottschallinger Straße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gottschallinger Straße ist eine Straße im Linzer Bezirk Ebelsberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 150 Metern von der Kremsmünsterer Straße bis zur Wambacher Straße. Die Straße wurde 1954 nach der gleichnamigen Konskriptionsortschaft Gottschalling benannt[1].

Trasse

Die Gottschallinger Straße zweigt in südlicher Richtung von der Kremsmünsterer Straße ab (während dort der Schludererweg in südsüdöstlicher Richtung abzweigt). Bei der nördlichen Einmündung des Beuttlerwegs schwenkt die Straße in südöstliche Richtung. Sie unterquert die West Autobahn. Die Gottschallinger Straße endet schließlich an der Wambacher Straße.

Öffentlicher Verkehr

Seit Oktober 2013 wird der das südliche Ende der Straße durch die Stadtteilbuslinie 106 der Linz Linien bedient (Haltestelle Gottschallinger Straße).

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Gottschallinger Straße
Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.