Ghegastraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ghegastraße
Straße in Linz
Ghegastraße, Blick von der Hanriederstraße Richtung Südosten
Ghegastraße, Blick von der Hanriederstraße Richtung Südosten
statistischer Bezirk Froschberg
Katastralgemeinde KG Waldegg
Nutzung Einfamilienhäuser Mehrfamilienhäuser
Vermietung Vlw logo 512.gif Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften
Die Karte wird geladen …

Die Ghegastraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Froschberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 360 Metern von der Hanriederstraße bis zur Kudlichstraße. Die Straße wurde 1905 nach dem Erbauer der Semmeringbahn Karl Ritter von Ghega (1802-1860) benannt[1]. An der Straße befinden sich Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Ghegastraße beginnt an der Hanriederstraße, wo sie aus der Schultestraße in östlicher Richtung hervorgeht. Sie schwenkt im Bogen in südliche Richtung und quert die Niederreithstraße. Es quert die Deublerstraße. Die Ghegastraße endet schließlich an der Kudlichstraße.

Straßeninfrastruktur und Verkehrsregelungen

Die Straße ist Teil einer 30er-Zone.

Verkehrsanbindung

Die Ghegastraße ist über die Kudlichstraße an die B 139 Kremstal Straße angebunden. Etwas südlich befindet sich die Symbol Autobahn Anschlussstelle Unionstraße.

Öffentlicher Verkehr

Beim südlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Ghegastraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27).

Einrichtungen

Wohnungsangebot

Genossenschafts-Wohnungen an der Straße werden unter anderem von der Vlw logo 512.gif Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften verwaltet und vergeben.

Einzelnachweise