Franz Leidenmühler


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Leidenmühler (* 10. April 1973) ist Linzer Universitätsprofessor der Rechtswissenschaften und Lokalpolitiker (SPÖ).

Leben

Leidenmühler studierte 1992 bis 2000 Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität in Linz und schloss mit der Promotion zum Dr. iur. ab. Seit 1995 war er am Institut für Europarecht angestellt, ab 1998 als Universitätsassistent am Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen. 2011 habilitierte er für die Fächer Europarecht und Völkerrecht. Er ist Vorstand des Instituts für Europarecht.[1]

Leidenmühler ist seit 6. November 2003 im Linzer Gemeinderat für die SPÖ. Er ist Mitglied im Sicherheits- und Ordnungsausschuss sowie Ersatzmitglied im Kontrollausschuss und im Verfassungs-, Raumplanungs- und Baurechtsausschuss. Auch nach der Gemeinderatswahl 2015 hatte er einen Sitz im Linzer Gemeinderat.

Er ist Mitglied der Bundesleitung der Gewerkschaft Universität.

Einzelnachweise

  1. JKU: Europarecht: Franz Leidenmühler

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.