Bernardisstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernardisstraße, Blick in den Bauernbergpark

Die Bernardisstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Froschberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 580 Metern von der Sandgasse bis zur Straße Auf der Gugl. Die Straße wurde 1994 nach Oberstleutnant Robert Bernardis (1908-1944), der wegen Beteiligung am Attentatsversuch auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 hingerichtet wurde, benannt[1].

Trasse

Die Bernardisstraße beginnt an der Kreuzung von Sandgasse, Kellergasse, Karl-Wiser-Straße und Tegetthoffstraße. Sie führt in westliche Richtung. In großen Bögen führt sie durch den Bauernbergpark auf die Gugl. Die Bernardisstraße endet schließlich an der Straße Auf der Gugl.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Bernardisstraße