Benedikt Pillwein


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benedikt Pillwein (* 26. November 1779 in Obersulz, Niederösterreich; † 27. Jänner 1847 in Linz) war ein österreichischer Jurist und Landeskundler.

Leben

Der Niederösterreicher studierte Rechtswissenschaften in Salzburg und trat anschließend in den Landesdienst in Salzburg ein. Später übersiedelte er nach Linz.

Pillwein schrieb für zahlreiche Zeitungen, war bei der Salzburger Staatszeitung Schriftleiter. Er verfasste auch religiöse Bücher und stellte Gesetzes- sowie Sagensammlungen zusammen.

Benedikt Pillwein gehört zu den Begründern einer systematischen Landeskunde Oberösterreichs. Im Jahr 1824 erschien von ihm „Beschreibung der Provinzialhauptstadt und ihrer näheren Umgebung“. Sein Werk „Geschichte, Geographie und Statistik des Erzherzogtums Österreich ob der Enns und des Herzogtums Salzburg“ wurde zwischen 1827 und 1839 in fünf Bänden veröffentlicht. „Linz, einst und jetzt“, sein zweites Linz-Buch, erschien im Jahr 1846.

Werke

  • Geschichte, Geographie Und Statistik Des Erzherzogthums OB Der Enns, Volume 1; ISBN 1246314126
  • Geschichte, Geographie Und Statistik Des Erzherzogthums OB Der Enns, Volume 2; ISBN 1272336883
  • Geschichte, Geographie Und Statistik Des Erzherzogthums OB Der Enns, Volume 3
  • Geschichte, Geographie Und Statistik Des Erzherzogthums OB Der Enns, Volume 4
  • Geschichte, Geographie Und Statistik Des Erzherzogthums OB Der Enns, Volume 5; ISBN 1248184254
  • Geschichte der Stadt Linz: Mit der ältesten Geschichte und mit einem Umrisse des Erzherzogthums Oesterreich ob der Enns als Einleitung; ISBN 3850680053
  • Linz, Einst Und Jetzt, Von Den Ältesten Zeiten Bis Auf Die Neuesten Tage, Nebst Blicken Auf Die Geschichtlichen Ereignisse in Ganz Ober-Oesterreich; ISBN 1143178866
  • Beschreibung Der Provinzial-Hauptstadt Linz und Ihrer Nachsten Umgebung; ISBN 1160807981

Ehrungen

Wikipedialogo125x125.png
Dieses Dokument entstammt ursprünglich aus der deutschsprachigen Wikipedia. Es ist dort zu finden unter dem Stichwort Benedikt Pillwein, die Liste der bisherigen Autoren befindet sich in der Versionsliste. Wie im LinzWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter der CC-BY-SA-Lizenz.