BZÖ

Aus LinzWiki
(Weitergeleitet von Bündnis Zukunft Österreich)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Bündnis für Oberösterreich (kurz: BZÖ) war eine politische Partei in Österreich. 2005 wurde die Partei von Jörg Haider als eine Abspaltung von der FPÖ gegründet. Die oberösterreichische Landespartei wurde im November 2021 endgültig aufgelöst[1].

Einrichtungen

BZÖ Oberösterreich

Das BZÖ Oberösterreich hatte seinen Sitz an der Imbergstraße 30 in Leonding. Landesobmann war seit Jänner 2017 der Bürgermeister von St. Roman bei Schärding, Siegfried Berlinger. Zuvor war Ursula Haubner vom 26. November 2005 bis Jänner 2017 Obfrau gewesen.

BZÖ Linz-Stadt

Regionalsprecher für Linz und Umgebung war Franz G. Haudum.

Politische Mandate

Stadt Linz

Bei der Gemeinderatswahl 2009 konnte das BZÖ 2,2 % der abgegebenen Stimmen[2] erreichen. Das BZÖ war somit mit einem Mandat im Linzer Gemeinderat vertreten. Gemeinderat Reinhard Reiman schied allerdings im Laufe der Periode aus dem BZÖ aus.

Bei der Gemeinderatswahl 2015 trat das BZÖ in Linz nicht an. Die Partei war seitdem nicht mehr im Gemeinderat vertreten.

Land Oberösterreich

Bei der Landtagswahl 2009 konnte das BZÖ 2,83 % der Stimmen erreichen. Es scheiterte somit am Einzug in den Landtag. Bei der Landtagswahl 2015 hatte die Partei auf eine Kandidatur verzichtet.

Siehe auch

Einzelnachweise

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.