Herbert Steinwender


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herbert Steinwender (* 1941 in Linz) ist Linzer Bauingenieur, Manager und Kulturförderer.

Leben

Herbert Steinwender wurde 1941 in Linz geboren. Er maturierte 1959 an einer Bundesrealschule. Anschließend studiere er bis 1965 Bauwesen. Es folgte eine Tätigkeit in einem Zivilingenieurbüro sowie für die Chemie Linz. Er war dort Bereichsleiter für Technik-Investionen. Steinwender wurde Geschäftsführer der Chemserv Industrieservice Gmbh. 1992 bis 1995 war er Vorsitzender des Vorstandes der VAI, anschließend bis zu seiner Pensionierung 2002 Generalsekretär der VA Tech. Von 1999 bis 2003 war er EU-Beauftragter für Wirtschaft und Technologie des Landes Oberösterreich.

Er wirdmete sich kulturellen Angelegenheiten in der Stadt Linz, insbesondere dem Linzer Bruckner Orchester. Zwölf Jahre lang war Steinwender Obmann des von ihm 1997 mitgegründeten Vereins Presto, der "Freunde des Bruckner Orchesters Linz". Steinwender war auch Universitätsrat der Johannes Kepler Universität, Aufsichtsratchef des Gunskirchner Unternehmens BRP Rotax, Mitglied des Linzer Stadtkulturbeirates, Chairman des jährlichen Mechatronik-Kongresses an der Johannes-Kepler Universität und Vorsitzender eines Vergabebeirats für UnternehmensgründerInnen.

Auszeichnungen

Quellen