Walter Widholm

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Walter Widholm (* 28. August 1952) ist Linzer Polizeijurist. Er war 1997 bis 2012 Polizeidirektor der Bundespolizeidirektion Linz. Er war designierter Obmann des Team Stronach in Oberösterreich.

Leben

Wiholm studierte 1973 bis 1977 Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität in Linz. Das Studium schloss er mit Promotion ab. Anschließend begann er den rechtskundigen Dienst im Strafamt, später erfolgte die Versetzung zur Kriminalpolizei. 1991 wurde er Leiter der Abteilung für Staats-, Personen- und Objektschutz ("Stapo") und stellvertretender Leiter der Präsidialabteilung der Bundespolizeidirektion Linz. 1992 wurde er Leiter der Präsidialabteilung. Per 19. August 1997 wurde er Polizeidirektor der Bundespolizeidirektion in Linz. Er übte dieses Amt bis zur Auflösung der Behörde (Zusammenlegung zur Landespolizeidirektion Oberösterreich) aus.

Im November 2012 wurde bekannt, dass er Obmann des Team Stronach in Oberösterreich werden würde. Zuvor war er Mitglied der SPÖ gewesen.[1][2] Er trat jedoch noch vor der Nationalratswahl 2013 von diesem Posten zurück[3].

Quellen

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.