Rossitza Ekova-Stoyanova

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rossitza Ekova-Stoyanova (* 30. Juni 1961 in Bulgarien) ist Linzer Sportwissenschafterin, Unternehmerin und Gemeindepolitikerin (Die Grünen).

Leben

Ekova-Stoyanova wurde in Bulgarien geboren. Sie studierte dort Sportwissenschaften. 1980, 1984 und 1988 nahm sie an den olympischen Sommerspielen als Leichtathletin teil. 1989 übersiedelte sie nach Österreich.

Sie leitet die Theater-Balletschule Maestro, gemeinsam mit ihrem Mann.

Ekova-Stoyanova vertritt seit 12. November 2015 Die Grünen im Linzer Gemeinderat.

Privates

Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.