Rathfeldstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rathfeldstraße
Straße in Linz
statistischer Bezirk Pichling
Katastralgemeinde KG Pichling
Nutzung Einfamilienhäuser
Verkehrsbeschränkungen Fahrverbot (ausgenommen Anlieger und Radfahrer)
Geschwindigkeits-Beschränkungen Symbol 30 km/h
Die Karte wird geladen …

Die Rathfeldstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Pichling. Sie führt auf einer Länge von etwa 950 Metern von der Oidener Straße bis zur Pichlinger Straße. Die Straße wurde 1954 nach einem Flurnamen benannt[1]. An der Straße befinden sich vorrangig Einfamilienhäuser.

Trasse

Die Rathfeldstraße zweigt von der Oidener Straße beim Zeillingerweg in südwestlicher Richtung ab. Sie unterquert die Westbahn und schwenkt in ostsüdöstliche Richtung. Der Fasanweg zweigt in gerade Richtung ab, während die Rathfeldstraße in südöstliche Richtung schwenkt. Von Nordosten mündet der Storchenweg ein, von Südwesten der Rabenweg. Die nächste Kreuzung bilden der Krähenweg (südwestlich) und der Dachsweg (nördlich). Von Südwesten münden noch der Marderweg und der Habichtweg ein. Die Rathfeldstraße endet schließlich an der Kreuzung von Pichlinger Straße und Drosselweg.

Straßeninfrastruktur und Verkehrsregelungen

Die Straße befindet sich, wie die allermeisten Straßen in Pichling, in einer Symbol 30er-Zone 30er-Zone. Die gesamte Siedlung ist auch eine Fahrverbotszone ausgenommen Anlieger und Radfahrer.

Verkehrsanbindung

Die Rathfeldstraße ist über die Pichlinger Straße an die B 1 Wiener Straße angebunden. Nächstgelegene Autobahn-Anschlussstelle ist die Symbol Autobahn Anschlussstelle Asten etwas südöstlich.

Öffentlicher Verkehr

Beim südöstlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Drosselweg (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 11, 19, 105).

Einrichtungen

Die folgenden Einrichtungen befinden sich an der oder um die Straße:

Einzelnachweise