Quelle AG

Aus LinzWiki
(Weitergeleitet von Quelle)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Quelle AG
Branche: Versandhandel
Gründung: 1959
Auflösung: 2010
Mitarbeiter: 1.200 (Stand 2007/2008)
Umsatz: 215,249 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2007/2008) [1]

Die Quelle AG war ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Linz.

Geschichte

Sie wurde 1959 in Vöcklabruck als erste Auslandstochter durch die Quelle GmbH in Fürth (Deutschland) gegründet. Sie erzielte im Jahr 1959 mit 6 Mitabeitern den Umsatz von 6 Mio. Schilling.

1960 wurden Quelle-Kaufhäuser in Graz und Linz sowie ein technischer Kundendienst aufgebaut. Die Versandzentrale befand sich seit 1965 in Linz und hatte 400 Mitarbeiter. 1968 wurde bereits ein jährlicher Umsatz von 1 Mrd. Schilling überschritten, 1974/75 ein Umsatz von 2,2 Mrd. Schilling erwirtschaftet.

1994 wurde der erste Quelle-Shop eröffnet und die 14 Quelle-Kaufhäuser an Woolworth verkauft. Die Intenetseite quelle.at wurde 1997 gestartet.

Die deutsche Mutter Arcandor meldete im Jahr 2009 Insolvenz an. Aufgrund ihrer Abhängigkeit vom Mutterkonzern musste auch Quelle Österreich im November 2009 Konkurs anmelden und wurde im Jahr 2010 aufgelöst.[2][3] Der Otto Versand sicherte sich 2010 die weltweiten Markenrechte für Quelle. [4]

Das ehemalige Gebäude der Quelle an der Industriezeile wurde mittlerweile von FAB übernommen.

Neugründung als GmbH

Im ersten Quartal des Jahres 2011 wurde durch den Otto Versand das neue Unternehmen Quelle GmbH (Österreich) in Salzburg gegründet. Sie ist im Otto-Konzern der Baur-Gruppe zugeordnet und gehört zu deren österreichischen Tochter Unito. [5][6]

Einzelnachweise