Othmar Nagl

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Othmar Nagl (* 3. Februar 1969 in Vöcklabruck) ist oberösterreichischer und Manager. Seit 2021 ist er Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung.

Leben

Nagl besuchte von 1983 bis 1988 die Handelsakademie Vöcklabruck und absolvierte anschließend 1989 bis 1994 das Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Von 1995 bis 1998 war er als Wirtschaftsprüfer bei der KPMG in Linz beschäftigt. Ab 1998 war er Leiter des Rechnungswesens der Oberösterreichischen Versicherung. Seit 2000 ist er Prokurist dieses Versicherungsunternehmens, seit 2002 auch Prokurist der OÖ Wechselseitige Versicherung Vermögensverwaltung. 2005 wurde er Bereichsdirektor Berichtswesen, Rechnungswesen, Controlling (BRC). Seit 2008 ist er Mitglied des Vorstandes der OÖ Versicherung AG, seit 2016 als Generaldirektor-Stellvertreter.

Per 1. Jänner 2021 wurde er als Nachfolger von Josef Stockinger Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung.

Lehrtätigkeiten

Im Rahmen des Universitätslehrganges für Versicherungswirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz ist er in der Lehre tätig.

Aufsichtsratsmandate
  • Oberösterreichische Landesbank AG (Hypo Oberösterreich), Vorsitzender
  • Salzburger Landes-Hypothekenbank AG
  • Kepler-Fonds KAG
Ehrenamtliche Tätigkeiten

Er ist Obmann des Katholischen Pressvereins der Diözese Linz[1].

Privates

Nagl ist verheiratet und hat drei Kinder.

Quellen

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.