Marie-Louise Schurpfeil

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marie-Louise Schurpfeil
Beschreibung: (designierte) Linzer Tourismusdirektorin und Leiterin des Tourismusverbandes.

Marie-Louise Schurpfeil ist designierte Linzer Tourismusdirektorin. Sie wird die Nachfolge von Georg Steiner per 1. April 2023 antreten.

Leben

Schnurpfeil absolvierte 2003 bis 2007 den Studienlehrgang Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft an der IMC Fachhochschule Krems. Ihr Schwerpunkt war Sport- und Kulturtourismus. Bereits in ihrer Diplomarbeit beschäftigte sie sich mit der Stand Linz und dem Kulturhauptstadtjahr Linz09: der Titel ihrer Arbeit war "Europäische Kulturhauptstadt 2009 - Eine Industriestadt und ihr wandelndes Destinationsimage auf dem Weg zur Europäischen Kulturhauptstadt".

Nach Studienabschluss war sie in der Hotellerie tätig und hatte Anstellungen in der Banken- und Handelsbranche. Auch für Agenturen war sie tätig, wo sie im Marketing sowie im Projekt- und Eventmanagement tätig war. Es folgte ein zweijähriger Auslandsaufenthalt.

Ab Juni 2018 war sie Leiterin des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel.

Ende September 2022 wurde bekannt, dass sie als Nachfolgering von Georg Steiner die neue Linzer Tourismusdirektorin werden soll. Sie tritt ihre Tätigkeit beim Tourismusverband per 1. Februar 2023 an und wird mit 1. April die Leitung übernehmen.

Schurpfeil ist als Referentin Marketing Mitglied des Vorstandes de Landesskiverband Oberösterreich.[1]

Privates

Einzelnachweise

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.