Georg Steiner

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Georg Steiner (* 10. März 1958) ist deutscher Betriebswirt und Tourismusmanager. Er ist Tourismusdirektor von Linz und damit Leiter des Tourismusverbandes Linz.

Leben

Steiner absolvierte die Staatliche Realschule Passau (Mittlere Reife) und anschließend die Staatliche Fachoberschule Passau (Fachhochschulreife). Er studierte Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Regensburg.

Beruflich war er 1982 bis 1990 Fremdenverkehrsdirektor der Stadt Passau, anschließend bis 1999 Prokurist der Donauschifffahrtsgesellschaft Wurm und Köck. Von 1999 bis 2007 war er Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ostbayern. Seit 2007 ist er schließlich Tourismusdirektor der Stadt Linz. Während seiner Amtszeit fand das Kulturhauptstadtjahr Linz09 statt. Sein aktueller Vertrag als Tourismusdirektor läuft bis 2014. Erklärtes Ziel ist, den Linzer Tourismus auf über eine Million Nächtigungen jährlich zu heben.

Politisch war er von 1986 bis 1990 als Kreisvorsitzender der Jungen Union tätig sowie als Mitglied im Landesvorstand der Jungen Union Bayern von 1983 bis 1989. Er gründete 1989 die Passauer Bürgerliste und war von 1992 bis 1999 Mitglied des Stadtrates in Passau.

Er hatte Lehraufträge an der Fachhochschule Deggendorf und an der Johannes Kepler Universität Linz.

Privat

Georg Steiner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist als Kirchenmusiker (Bläsergruppe) tätig.

Auszeichnungen

  • Berufstitel Professor (2019)[1]
  • Goldenes Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich (2017)[2][3]

Quellen

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.