HAK Auhof


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HAK Auhof
Schulname: Bundeshandelsakademie Linz-Auhof
Bild
Schultyp: Handelsakademie, Handelsschule
Anschrift: Aubrunnerweg 4
PLZ: 4040
Ort: Linz
Schulträger: Republik Österreich
Gründungsjahr: 1971
Schülerzahl: ca. 570
Lehrerzahl: ca. 60
Schulleiter: Dir. Mag. Irene Ackerlauer
Schulkennzahl: 401548
Webseite: www.hakauhof.at/

Die Bundeshandelsakademie Linz-Auhof (kurz oft: HAK Auhof) ist eine berufsbildende mittlere und höhere Schule in Linz. Sie befindet sich am Aubrunnerweg/der Altenberger Straße im Bezirk Dornach-Auhof in Nordosten von Linz. Gemeinsam mit dem Europagymnasium Auhof und der HLW Linz-Auhof bildet die Schule das Bundesschulzentrum Auhof.

Daten

Rund 60 Lehrer[1] unterrichten in etwa 25 Klassen[2]. Die Schule wird von ca. 570 Schülerinnen und Schüler besucht (Stand: 12/2016) [3]

Bildung

An der Schule werden folgende drei Ausbildungsmöglichkeiten geboten[4]:

  • Handelsakademie (5-jährig, Matura)
  • Handelsschule (3-jährig)
  • Aufbaulehrgang (3-jährig, Matura, für Absolventen einer Handelsschule)

Ab dem Schuljahr 2019/2020 soll auch eine "Jus-HAK" mit Rechtswissenschaftlichem Schwerpunkt angeboten werden.

Einzelnachweise

  1. Lehrer hakauhof.at: Lehrer
  2. hakauhof.at: Klassenfotos HAK
  3. OCRL, Berufsbildende Mittlere und Höhere Schulen
  4. hakauhof.at: Schulangebot

Weblinks