Glockenring

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Glockenring der Pummerin

Der Glockenring ist ein Denkmal vor dem Südportal des Linzer Landhauses an der Promenade. Es erinnert an die Spende der größten Glocke des Wiener Stephansdomes, der Pummerin, durch das Land Oberösterreich.

Denkmal

Das Denkmal zeigt den Umfang der Pummerin und ist in den Boden eingelassen. Es markiert die Stelle, an der sie - festlich geschmückt - auf den Abtransport nach Wien wartete. Das Denkmal wurde 1952 errichtet.[1]

Text der Erinnerungstafel

Umfang der neuen
Pummerin
die vom Land Oberösterreich
dem Wiener Stephansdom
gespendet wurde und von
diesem Platz aus 1952 ihre 
Triumphfahrt
nach Wien antrat

Gewidmet 1956 von der
Gesellschaft der Freunde der Stadt Linz

Bilder

Einzelnachweise

  1. Glockenring der Pummerin, linz.at Denkmäler