Ernst Murauer


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Murauer (* 18. März 1958 in Ried im Innkreis; † 4. Dezember 2015) war Linzer Landesbeamter und Lokalpolitiker (ÖVP).

Leben

Murauer besuchte die Volks- und Hauptschule schloss anschließend die Maurerlehre ab. Anschließend besuchte er die Bauhandwerker-Fachschule in Linz und trat anschließend in den Landesdienst ein, als Strommeister beim Gewässerbezirk Linz.

Politik

Seit 1986 übte Murauer die Funktion des Obmanns der Ortsgruppe der ÖVP Neue Heimat aus. Murauer war Mitglied im Stadtparteivorstand der ÖVP Linz[1] und Obmann der ÖVP Linz Neue Heimat[2].

Murauer vertrat von 6. November 2003 bis 2015 die ÖVP im Linzer Gemeinderat. Er war Mitglied im Verkehrsausschuss und Ersatzmitglied im Sicherheits- und Ordnungsausschuss. Er war Mitglied im Aufsichtsrat der Linz Linien[3].

Auszeichnungen

  • Großes Ehrenzeichen der Stadt Linz (2016)[4]

Einzelnachweise

  1. Stadparteivorstand ÖVP Linz
  2. ÖVP Linz Neue Heimat
  3. Linz Linien: Unternehmensdaten
  4. Ehrungen für 21 verdiente Gemeinderatsmitglieder

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.