Christine Windsteiger

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christine Windsteiger (* 16. Dezember 1957 in Linz) ist Oberösterreichische Juristin und ehemalige Vizerektorin an der Kunstuniversität Linz.

Leben

Windsteiger absolvierte das Hamerlinggymnasium in Linz (Matura 1976) und studierte anschließend Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz (Abschluss 1980). Nach dem Gerichtsjahr wurde sie Leiterin der Rechtsabteilung an der Johannes Kepler Universität. 1985 wurde ihre Karriere durch die Karenz unterbrochen. Ab 1988 war sie Rektoratsdirektorin der damaligen Kunsthochschule. 2003 wurde sie schließlich Vizerektorin für Zentrale Dienste an der Kunstuniversität Linz.[1] Im Jahr 2011 wechselte sie in die Funktion der Vizerektorin für Lehre.[2] Seit 2015 ist sie Vizerektorin für Facility-Management und Personal. Ihre Funktion als Vizerektorin Ende per 30. September 2019.

Politische Aktivitäten

Windsteiger ist Mitglied der SPÖ Walding (Bezirk Urfahr-Umgebung). Sie ist Mitglied des Gemeindevorstands in Walding sowie Obfrau des Ausschusses für Kultur.[3]

Privates

Windsteiger ist verheiratet und hat drei Kinder.[1]

Einzelnachweise

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.