Andrea Wesenauer

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrea Wesenauer

Andrea Wesenauer (* 1967 in Mondsee) ist österreichische Betriebswirtin. Sie ist Direktorin der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse (OÖGKK).

Leben

Wesenauer wurde 1967 in Mondsee geboren. Sie maturierte 1986 an der HBLA Neumarkt am Wallersee. Anschließend studierte sie 1986 bis 1993 Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität in Linz. Berufsbegleitend absolvierte sie 2003 bis 2005 das Doktoratsstudium im Bereich Gruppendynamik und Organisationsentwicklung.

Seit 1994 ist sie für die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse im Bereich Controlling tätig. Zwei Jahre später übernahm sie die Leitung der Abteilung Betriebswirtschaft, die für Controlling und Einkauf der OÖGKK zuständig ist. Ab 2004 war sie Ressortdirektorin für die Bereich Kundenservice und medizinische Einrichtungen. 2007 wurde sie darüber hinaus zur Managerin der Controllinggruppe der österreichischen Sozialversicherung bestellt. Per 1. Jänner 2011 wurde sie schließlich zur leitenden Angestellten (Direktorin) der OÖGKK bestellt.

Sie ist Autorin von Fachartikeln und Büchern im Bereich Controlling, Innovationsmanagement und der sozialen Verteilungsgerechtigkeit von Gesundheitsleistungen. Sie ist als Gastlektorin an mehreren Institutionen tätig.

Für die Periode 2013-2018 wurde sie in den Universitätsrat der Johannes-Kepler-Universität nominiert.

Privates

Wesenauer lebt in Leonding, ist verheiratet und hat eine Tochter.

Quellen