Sixtus-Ferdinand Kraus

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sixtus-Ferdinand Kraus ist österreichischer Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht und Universitätsprofessor am Institut für Zivilrecht der Johannes Kepler Universität Linz.

Leben

Kraus studierte 2003 bis 2007 Rechtswissenschaften an der Universität Wien und anschließend bis 2010 das Doktorat der Rechtswissenschaften an der gleichen Universität. Er schloss mit einer Dissertation zum Thema "Die Angebotspflicht im Syndikat – Zugleich ein Beitrag zum Tatbestand gemeinsam vorgehender Rechtsträger" ab. 2013 absolvierte er die Rechtsanwaltsprüfung. 2018 folgte die Habilitation in den Fächern Unternehmens-, Wirtschafts- und Zivilrecht an der Universität Wien.

Von 2010 bis 2015 war er Rechtsanwaltsanwärter bei Torggler Rechtsanwälte GmbH. Ab September 2015 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent in Ausbildung oder Post-Doc Assistent) an der Universität Wien. Ab Jänner 2019 war er als Rechtsanwalt in Wien bei der Kanzlei CMS tätig.

Ab Oktober 2020 war er Professor für Zivilrecht an der Johannes Kepler Universität Linz. Seine Tätigkeit bei CMS blieb in der Funktion eines "Of Counsel" aufrecht.

Quellen

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.