Roland Gintenreiter


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurze Bildbeschreibung

Roland Gintenreiter (* 22. Mai 1978 in Linz, Österreich) ist ein österreichischer Notar.

Leben

Roland Gintenreiter wuchs in Steyregg bei Linz auf. Er studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität in Linz sowie an der Université Robert Schuman in Straßburg.

Roland Gintenreiter war Assistent im Europäischen Parlament in Brüssel.

Notar

Seit 01. September 2018 ist Roland Gintenreiter öffentlicher Notar in Linz.

Interessenvertretung

In der Österreichischen Notariatskammer ist Roland Gintenreiter seit 2010 Mitglied des Fachausschusses für Unternehmensrecht und des Fachausschusses für Internationale Angelegenheit.

Seit 2010 ist Roland Gintenreiter im Conseil des Notariats de l’Union Européenne, CNUE (Rat der Notariate der Europäischen Union) Mitglied der Arbeitsgruppe Gesellschaftsrecht.

Über Vorschlag des CNUE nahm Roland Gintenreiter 2017 an der 28. Sitzung der UNCITRAL Arbeitsgruppe I "(Micro, Small und Medium-sized Enterprizes) bei den Vereinten Nationen in New York teil.

2016 nominierte die österreichischen Notariatskammer Roland Gintenreiter als Berichterstatter des XXVIII. Kongresses der Internationalen Union des Notariats (UINL) in Paris. Dort referierte Roland Gintenreiter zum "vollstreckbaren Notariatsakt".

Über Vorschlag der Österreichischen Notariatskammer war Roland Gintenreiter Berichterstatter beim XXVII. Kongress der Internationalen Union des Notariats (UINL) 2013 in Lima und referierte dort zum Thema "Rechtssicherheit im Immobilienmarkt".

Weblinks