Peter Freunschlag

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Freunschlag (* 9. Juni 1969 in Schenkenfelden) ist Linzer Unternehmer und Sportfunktionär. Er ist seit Mai 2009 Präsident des Eishockeyclubs Black Wings Linz.

Leben

Freunschlag wuchs in Schenkenfelden auf, besuchte dort die Volksschule und Hauptschule. Anschließend absolvierte er die HTL Pinkafeld (Fachbereich Haustechnik) mit Matura. Er darf daher die Standesbezeichnung Ingenieur führen.

Nach mehrjähriger Tätigkeit in Wels und Traun führt er seit 1994 selbständig ein Technisches Büro im Bereich Bauplanung und -betreuung, das Planungsbüro Freunschlag. Daneben gehören ihm und führt er weitere Unternehmen, etwa Scharoplan. Er ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.

Privates

Freunschlag ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Präsident Black Wings

Seit Mai 2009 ist er Präsident des Linzer Eishockeyclubs Black Wings. Während seiner Obmannschaft konnte das Team 2011/2012 den österreichischen Eishockey-Meistertitel erringen. Im Frühjahr 2020 kam es zu Differenzen mit den Vizepräsidenten des Vereins.

Quellen

Weblinks