Johannes Grueber


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Grueber (* 28. Oktober 1623 in Linz, † 30. September 1680 in Sárospatak, Ungarn) war ein Jesuitenpater, der als erster Europäer Tibet durchquerte.

Leben

Grueber hatte den Auftrag vom Papst, einen Landweg nach China zu finden. Insgesamt acht Jahre war dann Grueber unterwegs. Doch es existieren weder ein Bild von ihn noch eine Zeichnung noch ein Reisebericht. Sein Einsatz als Jesuitenpater war grenzenlos, Strapazen und Mühen nahm er gelassen hin, aber Schreiben war nicht seine Sache. Dass die Nachwelt dennoch von ihm und seinen Reisen weiß, ist dem Jesuitenpater Athanasius Kircher zu verdanken. Der Kartograf und Naturwissenschaftler war ein genialer Forscher und befragte wissensbegierig Johannes Grueber nach seiner Rückkehr. Diese Gespräche notierte Kircher und veröffentlichte sie 1667.

Doch zurück zu Grueber. Er absolvierte im Jesuitengymnasium Linz die studia humaniora. Schon als 18-jähriger trat er dem Linzer Jesuitenkolleg bei. Von den Jesuiten wurde er für weiteren Studien nach Wien, dann nach Leoben und schließlich nach Graz geschickt. Nach dem dreijährigen philosophischen Kurs der Logik, Physik und Metaphysik folgte ein Jahr des Mathematik-Studiums. Als Gymnasiallehrer ging er dann nach Graz, Ödenburg (heute Sopron, Ungarn) und Leoben für insgesamt drei Jahre. 1651 begann er im Herbst in Graz Theologie zu studieren und wurden am 27. März 1655 zum Priester geweiht.

Ein Vortrag von Bernhard Diestel, der vier Jahre in der Mission in Japan war, begeisterte im März 1655 in Graz Johannes Grueber. Er bat seinen General um die Erlaubnis, ihn mit Diestel in den Osten zu entsenden.

Wird fortgesetzt.

Quelle

Weblinks

Wikipedialogo125x125.png
Es gibt auch in der Wikipedia einen Artikel zum Thema Johann Grueber.


Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.